Etwas über unsere Zucht

 

Was können Sie erwarten?  

 Unsere Welpen kommen überlegten Verbindungen, die wir nach bestem Wissen und Gewissen planen. 

  Sie werden im Haus geboren und  bis zur Abgabe im Familien-Verbund aufgezogen. Freilauf im Garten und nach Impfung auch erste Eindrücke von Wald, Feld und der Straße sind selbstverständlich. 

  Die Eltern sind DNA-getestet, kein Cara´s wird nach heutigen Erkenntnissen der Wissenschaft an  prcd-PRA oder FN erkranken. 

Eine  selbsterstellte kleine Fibel bzgl. Fütterung, Haltung, Pflege, Erziehung ,Futter, Spielzeug und erste Pflegeutensilien  gehen mit auf den weiteren Lebensweg.

Unsere Zuchthunde genießen das Leben im vertrauten Zwei und  Vierbeinrudel auch im Rentenalter.

 

Was Sie sich  überlegen sollten

 

Bevor Sie sich einen vierbeinigen Gefährten für die nächsten 12-15  Jahre zulegen, haben Sie sich sicher ein paar Gedanken gemacht

 

    Der Cocker Spaniel ist vom Haarkleid  kein pflegeleichter Hund. Er benötigt regelmäßiges gründliches Kämmen und Bürsten und als Erwachsener alle 2-3 Monate  ein fachgerechtes Trimming. Bitte bringen Sie ihren Cocker dafür nicht in einen Hundesalon. Er sieht anschließend evtl. aus wie ein PudelJ))). 

  Neben den reinen Anschaffungskosten  kommen einige zusätzliche Ausgaben auf Sie zu. Hundesteuer, eine Versicherung,  Futter- und Tierarztkosten schlagen schnell mit einigen Hundert Euro  im Jahr zu Buche.

Unsere Hundebaby´s sollen als vierbeinige Familienmitglieder  bei Ihnen aufgenommen werden. Lebenslanger Kontakt mit den neuen Besitzern wäre schön und ist selbstverständlich. 

 Scheuen Sie sich bitte niemals bei Fragen, kleinen oder größeren Sorgen oder Problemen Kontakt aufzunehmen.

Für das erste Kennenlernen  sollten Sie wie Wir einige Zeit einplanen. Wöchentliche Besuche bei den Kleinen ( je nach Entfernung leider nicht immer möglich) sind gerne gesehen und  es tauchen  auch bei " alten Hundeleuten"  ab und an Fragen auf.

Nicht Jeder wird sich für einen Welpen von uns entscheiden......Wir  entscheiden uns auch nicht für jeden Interessenten  

  Wenn sie alle diese Dinge für sich geklärt, evtl.Unbequemlichkeiten die gerade am Anfang auftreten können,  gerne in Kauf nehmen, steht dem neuen Glück NICHTS  mehr im Wege.

 

EIN HUND IST DER EINZIGE FREUND DEN MAN SICH KAUFEN KANN

 

 

Willkommen bei den Cara´s

 

 

ein Blick vom Balkon auf den Wintergarten, Anbau  und einen  Teil des vorderen Gartens. Hinter der Pergola geht der Garten weiter, auch für die Hunde, versteht sich

 

 Neben täglichen Spaziergängen  in Wald und Feld lieben unsere Hunde.........die Couch

 

oder  Bank, Stühle und va. den Deck-Chair im Wintergarten

 

Im Wintergarten steht den Welpen ab der 4. Lebenswoche ein weiterer Auslauf mit Anbindung an den Garten zur Verfügung.

Hier haben sie auch im Winter viel Tageslicht und angemessene Wärme

 

zwischendurch geht es immer wieder in den Garten:

Rübe mit ihren ersten Baby's

und hier spielt Lizzy mit ihren ersten Wurf

auch bei Schnee geht es hinaus,  hier spielt der " kleine Chef " Merlin  mit den Welpen vom E-Wurf

 

hier ist er selbst als Baby mit 5 Wochen auf Entdeckungstour

circa ab der 7. Woche wird der " Baby-Knast" abends für 1-2 Stunden komplett geöffnet. Die Kleinen dürfen dann mit den Erwachsenen durch den Wintergarten, die Küche und das Wohnzimmer toben.

 

Und wie hat alles angefangen?

Darüber demnächst etwas Mehr